Wir machen an dieser Stelle auf eine kostenlose Forbildung aufmerksam, die von der Freiwilligen- Agentur Bremen zur Vorbereitung auf eine ehrenamtliche Tätigkeit im Stadtteil angeboten wird.

Der kostenlose Basiskurs vermittelt einen ersten Überblick über Möglichkeiten des Engagements im Bremer Westen und die Grundlagen in den wichtigsten Themenfelder.

An ingesamt fünf Terminen werden Interessierte, die sich in der Flüchtlingsarbeit bereits engagieren oder engagieren möchten, auf die ehrenamtliche Tätigkeit vorbereitet.

Termine

  • Modul 1: Do. 16.11.2017 von 17.00 - 20.00 Uhr
  • Modul 2: Fr. 24.11.2017 von 17.00 - 20.00 Uhr
  • Modul 3: Sa. 25.11.2017 von 10.00 - 16.00 Uhr
  • Modul 4: Di. 28.11.2017 von 17.00 - 20.00 Uhr
  • Modul 5: Do. 21.12.2017 von 17.00 - 20.00 Uhr

Ort

Bürgerzentrum Neue Vahr e.V.
Berliner Freiheit 10
28327 Bremen

Anmeldung bitte mit nachfolgenden Anmeldeformular im pdf-Flyer bis zum 09.11.2017.


... hier finden Sie den Flyer zur Fortbildung

... und hier geht es zur Freiwilligenagentur Bremen

 

   

Hinweise  

Termine 2019

Die Terminübersicht zu den Sitzungen des Sprachenrates für 2018 ...

... Terminübersicht 2019

Fachtag „Mehr Sprachigkeit!“

Unter dieser Überschrift gibt es im Januar 2019 einen Fachtag zum wertschätzenden Umgang mit Mehrsprachigkeit in der Bildungsarbeit ...

Weiterlesen ...
Fortbildung "Sprache und Macht"

Unter dieser Überschrift gibt es im Januar 2019 eine Fortbildung für alle, die sich für die Bildung von Kindern und Jugendlichen engagieren und sich für einen sensiblen Einsatz von Sprache einsetzen ...

Weiterlesen ...
Sprachliche Integration

Der Sprachenrat Bremen hat einen Vortrag im Haus der Wissenschaft im Rahmen der Veranstaltung „Wissen um 11“ initiiert ...

Weiterlesen ...
Europawoche 2018 ...

Kinder und Jugendliche schreiben in ihrer Muttersprache Gedichte und Geschichten für Demokratie in Europa ...

Weiterlesen ...

`Gastarbeiter*innen` ...

Die erste Generation der `Gastarbeiter*innen` in Bremen macht sich sichtbar. Vortrag des ZIS...

Weiter lesen ...

   
© Sprachenrat Bremen e.V.